telephone
telephone
marina-punat-strand

ROYAL SAILING; MARINA PUNAT INSEL KRK.

Das goldene oder grüne Krk ist eine Insel und doch wieder nicht. Auf jeden Fall ist sie mit ihrer idyllischen Natur eine stille Oase und ganz weit vom Alltag entfernt, allerdings nicht bezüglich der Verkehrsverbindungen. Plavnik, das auch einen Flughafen hat, ist durch das Meer vom Festland getrennt, aber durch die Brücke wieder mit ihm verbunden. Wenn Sie möchten, werden Sie Krk als Ihre Insel entdecken. Die kleinen Inseln Plavnik, Kormat, Galun, Prvic und Zec sind besondere Ausflugsziele, die eine von menschlicher Hand unberührte Natur bieten. Lebendigkeit und vielfältige Dienstleistungen werden Sie in den Inselstädten Baska, Malinska, Omisalj, Njivice, Krk und Punat finden. Die letztere verfügt über den größten Jachthafen an der kroatischer Adriaküste.


Marina Punat

Marina Punat liegt auf der westlichen Seite der Insel Krk in einer natürlich geschützten Bucht des beschaulichen Küstenortes Punat. Im Mai 2000 erhielt die Marine Punat das Qualitätszertifikat gemäß dem Standard ISO 9002 für den Bereich Dienstleistung im nautischen Tourismus, einschließlich Ausflugsschiffe und Jachtreparaturen.

Geöffnet: ganzjährig. Liegeplätze: die Marine verfügt über 830 Liegeplätze sowie 300 Stellplätze an Land. Alle Liegeplätze sind mit Strom- und Wasseranschlüssen ausgestattet. Die Trockenmarine "Brodica" verfügt über zusätzliche 300 Landliegeplätze.

Einrichtungen: Rezeption, Wechselstube, Restaurant, das Luxushotel "Kanajt", Internet-Café, Lebensmittelgeschäft, Fachgeschäft für Nautikausrüstung, Sanitäranlagen (WC- und Duschräume), Parkplätze, Servicewerkstatt, 10-Tonnen-Kran, Helling, 50-Tonnen-Laufkran, Slipanlage für Schiffe bis 20 Tonnen, klimatisierte Lackierhalle für Jachten. Die Tankstelle ist zwei Seemeilen (1 Seemeile = 1852 m) entfernt.


Verkehrsverbindungen: Hervorragende Verbindung wegen der Nähe des Flughafens Rijeka, bei Omišalj auf der Insel Krk. Die Insel Krk ist durch eine Brücke mit dem Festland verbunden, außerdem bestehen regelmäßige Fährverbindungen mit den Inseln Cres und Rab.