telephone
telephone

ROYAL FINANCIAL SERVICES

Royal Sailing arbeitet mit der Erste Bank in Kroatien, Österreich und Deutschland zusammen. Darüber hinaus wird - abhängig vom Land - mit der ING zusammengearbeitet. Auch über Ankäufe von Yachten ohne Umsatzsteuer können wir Sie beraten. Es gibt unterschiedliche Konstruktionen, wobei Sie nach Ablauf nur über den Restwert Umsatzsteuer abführen. Privatbesitzer sind in Kroatien nicht umsatzsteuerpflichtig. Finanzierungen können auch getilgt werden, indem die Yacht in Chartermanagement gegeben wird. Durch diese Konstruktion können die monatlichen Raten beglichen werden.


Finanzierungsmöglichkeiten sind:
- Schiffshypothek (längerfristig, meistens 20 Jahre)
- Leasing (meistens 5-jährige Periode)
- Zweithypothek auf Ihre Wohnung
- Persönliches Darlehen, abhängig von Ihrem Einkommen
- Leasing in Kombination mit Chartermanagement
- Timesharing


Leasing en Chartermanagement
Bei der kombinierten Finanzierung durch Leasing und Chartermanagement wird eine Anzahlung von 30-40% des gesamten Ankaufbetrages Ihrer Yacht verlangt. Der Restbetrag wird durch die Erträge, die Sie aus der Vermietung Ihrer Yacht erzielen (65%), getilgt. Aus den Erträgen können alle zusätzlichen Kosten beglichen werden, wie Versicherung und Kosten für Liegeplatz und Wartung. Bei dieser Möglichkeit wird Ihre Yacht bei Royal Charter untergebracht. chris@royalsailing.com